Chile-Radtour: Mit Muskelkraft und Rückenwind nach Feuerland

Ein Urlaubssemester hatten sie Zeit und entschieden sich für Chile: Marie Thöne und Felix Polzer radelten über 4.000km durch das südamerikanische Land und berichten von ihren Erfahrungen dort beim

tapir-Weltweit am
Montag, 15.Dezember 2008, 20:30 Uhr.

Die Fotos zeigen vor allem die landschaftliche Vielfalt und Schönheit Chiles und die Geschichte der 5-monatigen Tour steckt voller Informationen für alle, die Ähnliches planen. Da die beiden für den Rückweg von Feuerland nach Santiago den Bus wählten, waren auch Abstecher zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Argentinien, Paraguay und Bolivien möglich.

Der Eintritt frei zum tapir-WeltWeit ist frei. Rechtzeitiges Kommen sichert gute Plätze.